Pflanzensamen - das älteste .... *Update* - Lilienweg Blog

Pflanzensamen – das älteste …. *Update*

Nachdem wir auch diese Jahr schlechte Erfahrung mit dem Aufbewahren von Gemüsesaat über den Winter gemacht haben, sind wir auf folgende Idee gekommen.
Auf einem Sperrmüllhaufen haben wir vor einiger Zeit einen recht heruntergekommenen Holzkasten gefunden. Mit ein wenig Schleifpapier, Farbe und ein paar Veränderungen haben wir daraus eine Geschenkebox für unsere Heckentür gemacht.
Damit der Kasten nicht sofort durchrottet haben wir den Boden durch ein paar Aluleisten und ein wenig Hühnerdraht ersetzt.

Nun können wir hier Pflanzen zum Mitnehmen an unsere Gartentür hängen. Pflanzen, die in unseren Beeten zu groß geworden sind von denen ein Teil entfernt werden muss, kommen in Töpfe und werden an die Tür gehängt.
Pflanzen, die wir als Gemüsepflanzen nach Aussaat und Voranzucht nicht in unseren Beeten unterbringen konnten, werden nun an die Tür gehängt.

Bis jetzt waren alle Pflanzen spätestens am nächsten Tag weg.

Eine weitere Idee ist im Winter hier sogenannte „Seed-Bombs“ zum Mitnehmen anzubieten….

Dieser Artikel basiert auf Pflanzensamen – das älteste, freie Gut der Menschheit

Einen Kommentar schreiben

Folgende Tags sind im Kommentar erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>